Auronia IRC News

Auronia IRC News

Neuigkeiten aus der Welt des Internet Relay Chats

Der Trend von heute und morgen

Erstellt von Rhodan am Donnerstag 8. Juli 2010

Jetzt kommt mal wieder ein subjektiver Blick von mir. Wo fangen wir denn mal an? Achja – UnrealIRCd ist tot. Vielleicht denkt ihr jetzt, dass ich spinne, weil der UnrealIRCd doch immer noch auf so vielen Netzwerken verwendet wird. Der UnrealIRCd ist ein recht einfacher IRCd, welcher stabil läuft und auch recht viele Funktionen hat. Aber er wird nicht wirklich weiter entwickelt. UnrealIRCd 4 ist zwar angekündigt, aber ich bezweifel, dass der jemals veröffentlicht wird, vorallem wenn die Coder wegen Intoleranz anderer Teammitglieder weggehen und ihr eigenes Ding machen, dann sehe ich nicht wirklich eine Zukunft für diesen IRC-Daemon. Der Trend geht dafür immer mehr in Richtung InspIRCd. Er wird aktiv weiterentwickelt, läuft ebenfalls stabil und lässt sich sehr individuell durch (mitgelieferte) Module erweitern. Einige Netzwerke wie z.B. Makaiwell, TechnoIRC, Teranova und das Inside-IRC sind von ihren IRCds (3x UnrealIRCd, 1x Asuka) zum InspIRCd gewechselt, weil sie in ihm mehr Zukunft sehen.

Ich finde auch sehr interessant, dass manche Netzwerke ihre Services selbst schreiben, z.B. das Inside-IRC und das XYZ-IRC haben sie in PHP geschrieben. Der Vorteil darin ist einfach, man kann sie schnell erweitern und immer wieder auch passend zuschneiden. Dadurch hat z.B. das Inside-IRC ein interessantes Web-System aufgebaut, mit Trust und vHost Request, sowie Verwaltung. Klar würde das bei anderen IRC Services auch gehen, aber bei weitem nicht so einfach (ohne LiveSQL gemeint). Wo wir schon beim Thema Web sind – Web-Applikationen scheinen auch bei den Services ein Trend zu sein, Atheme hat schon ein Webinterface (keine Ahnung ob LiveSQL), die Orion Services haben schon LiveSQL, die bei Anope „eigentlich“ auch seit kurzem (ist erst neu implementiert worden und wird noch weiter ausgebaut) und Anope will auch noch demnächst ein Webinterface anbieten. Dann ist ja auch noch MagIRC in Entwicklung, was der Nachfolger von phpDenora ist und ebenso auch Anope unterstützen soll.

Es gibt ja auch noch die BNCs – die bekanntesten sind wohl PsyBNC, sBNC und ZNC – letzterer ist derjenige, der in der letzten Zeit immer populärer wurde. Der ZNC wird aktiv weiterentwickelt und bietet Funktionen, die kein anderer Bouncer bietet. Nein, ich möchte jetzt nicht aufzählen welche, schaut dazu bitte auf deren Homepage nach. Aber ich habe vor kurzem erfahren, dass der shroudBNC 1.3 noch veröffentlicht werden soll, ein reines Bugfix-Release jedoch.

3 Kommentare zu “Der Trend von heute und morgen”

  1. hexa sagt:

    Das Problem an uIRCd ist wohl, dass auch dieses Projekt ‘Stillstand’ erreicht hat. Die Seite bei Google Code ist nicht mehr erreichbar, und der Blog-Eintrag von commx ist das letzte was es dazu gab .. also noch nen ‘toter’ ircd.

  2. Rhodan sagt:

    Da magst du wohl Recht haben, ich habe auch nichts Neues mehr davon gehört oder gelesen, aber ich frage vielleicht demnächst nochmal nach, wie es mit dem uIRCd aussieht.

  3. commx sagt:

    Auf lange Sicht werden alle IRCds irgendwo sterben – das Protokoll ist längst nicht mehr zeitgemäß und die Nutzerzahlen schwinden täglich. Es wird sich auf einen oder zwei IRCds einpendeln, die aktiv gepflegt werden, alle anderen werden das Feld räumen.

    uIRCd ist zwar tot, aber der Code existiert noch. Sobald ich etwas Zeit finde, lade ich eine Kopie ins Netz und spendiere dem ganzen sogar noch ein paar Bugfixes. Prinzipiell lief der U4 ja auch tadellos, aber wie Rhodan schon schrieb, gab es öfter Auseinandersetzungen was die Zielsetzung angeht.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>