Auronia IRC News

Auronia IRC News

Neuigkeiten aus der Welt des Internet Relay Chats

Channel-Op aus Neuseeland wegen Kinderpornografie zu 4,5 Jahren Haft verurteilt

Erstellt von Rhodan am Montag 3. Mai 2010

In Neuseeland, genauer im Ort Wellington, wurde der 32-jährige Daniel Jess Moore als Operator und Schirmherr von einem internationalen Netzwerk identifziert, welches Kinderpornografie durch einen IRC Channel verteilte. Über 100 Personen verteilten aktiv über Millionen von KiPo Bildern und Filmen. Die Operation zum Aufdecken war eine Kooperation von Mitarbeiten des US Secret Service und von der Neuseeländischen Polizei sowie auch von der Abteilung für interne Affären, welche den Channel seit Oktober 2007 überwachten und Moore am 6. Mai 2008 inhaftierten und den Channel zum Schluss dann schlossen.
Auf seinem Computer wurden nach der Festnahme über 11000 Bilder und Filme gefunden und auf seiner externen Festplatte befangen sich über 16000 Bilder. Die Ermittler brauchten über 5 Tage um die Festplatten zu entschlüsseln. Um zu verhindern, dass die Ermittler Zugriff auf die mit einem 40-stelligen Passwort verschlüsselten Daten erhielt, versuchte er verzweifelt mit Handschellen gefesselt seinen Computer “auszutreten”.

Daniel Moore wurde zu 4,5 Jahren Haft verurteilt, sein US-Komplize, der ebenfalls als Operator beteiligt war, erhielt 18 Jahre Haft.

(Quelle: IRC-Junkie.org)

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>